Gulaschofen, Gulaschkanone der ideale Ofen für den Garten

Ein Gulaschofen ist ideal zum Kochen im freien geeignet

Gulaschofen

Gulaschofen

Wer nicht mit einem Dreibein und einem Kessel über offenem Feuer kochten möchte, sollte einen Gulaschofen in Betracht ziehen.

Diese sind in der Handhabung deutlich einfacher und durch den abgeschlossenen Brennraum benötigt man nicht so viel Holz zum anheizen.

Zusätzlich gibt es keinen Funkenflug der gefährlich für Bäume und Sträucher werden kann.

Bei einem Gulaschkessel mit Dreibein muss man immer auf den Funkenflug achten. Das ist bei einer Gulaschkanone nicht der Fall.

Wer hat den Gulaschofen erfunden?

Der heutige Gulaschofen bzw. Feldküche wurde im Jahr 1850 von der Familie Zeise in Altona entwickelt. Das belegt ein Patent aus dem Jahr 1850.

Eine lange Zeit ging man davon aus, dass die Gulaschkanone von Carl Philipp Fissler im Jahr 1892 entwickelt wurde.

Doch ein Wissenschaftler aus Hamburg konnte das nun widerlegen. Es gibt sogar noch einen Prototyp in einem guten Zustand.

Auf der Webseite des Hamburger Abendblatts findet ihr ein Foto von der ersten Gulaschkanone.

Hinweise zur Funktion einer Gulaschkanone

Die Öfen werden mit Holzkohle oder mit Holz angefeuert und dürfen nur im freien eingesetzt werden. Zusätzlich muss auf eine ebene Aufstellfläche der Gulaschkanone geachtet werden.

Anschließend muss über eine seitliche Klappe, das Holz oder die Kohle in den Ofen eingefüllt werden. Durch den integrierten Abzug wird der Qualm nach oben abgeleitet.

Die Hitzeentwicklung in einem Gulaschofen

Ein Gulaschofen kann sehr schnell hohe Temperatur erreichen. Hier muss unbedingt darauf geachtet werden, nicht zu viel Holz oder Holzkohle in den Ofen zu legen.

Durch den abgeschlossenen Brennraum steigen die Temperaturen enorm schnell und können einen Eintopfofen zerstören. Um diesen Anwendungsfehler zu vermeiden ist es zu empfehlen, nur wenig Brenngut einzufüllen und hin und wieder nachzulegen.

Damit kann auch die Hitze gleichmäßig gehalten werden und der Einsatz über mehrere Stunden sind kein Problem. Sehr sinnvoll ist auch ein Aschebehälter an der Unterseite des Ofens. Damit kann man unkompliziert Aschereste entsorgen.

Wer sich einen Gulaschofen zulegen möchte, sollte unbedingt ein Model mit Aschekasten auswählen.

Volumen bzw. Fassungsvermögen der Öfen

Beim Volumen gibt es eine sehr große Auswahl von 10 Liter bis mehrere 100 Liter Fassungsvermögen im Handel. Je größer eine Gulaschkanone wird, desto teurer ist sie auch.

Große Öfen werden auch Feldküchen genannt und sind häufig beim Militär im Einsatz. Doch für den eigenen Garten sind diese alleine wegen den Kosten schon nicht geeignet.

Für die eigene Outdoorküche im Garten ist ein Fassungsvermögen von 20 Liter bis 30 Liter am besten geeignet.

Das Material der Öfen

Es gibt 3 verschiedene Materialien die für einen Gulaschofen sehr gut geeignet sind. Die Materialien werden hier aufgelistet:

  1. Eisen mit Schutzlackierung
  2. Emaillierter Ofen
  3. Edelstahlofen

Kaufempfehlung:

Die lackierten Eisenöfen zählen zu den besten Produkten auf dem Markt. Diese sind robust und sind für relativ gute Preise zu haben. Auch die Hitze im Gulaschofen wird besser gespeichert. Somit benötigt man nur wenig Brenngut wie Holz oder Holzkohle.

Bei Edelstahl können die Kosten sehr schnell explodieren und die emaillierten Produkte sind sehr empfindlich. Die Emaillierung bei diesen Öfen kann schon einmal absplittern, wenn man den Gulaschofen häufig transportieren möchte.

Wir empfehlen diese Gulaschkanone:
Gulaschkessel Gulaschkanone 42 cm mit 22 Liter Gulaschtopf emailliert, Eintopfofen Glühweinkessel
https://www.gulaschkessel-onlineshop.de/ungarischer-gulaschofen

Gulasch-Kanone mit einem 30 Liter Gulaschtopf Email und Deckel ideal für Kesselgulasch
https://www.amazon.de/Gulaschkessel-Gulaschkanone-mit-Liter-emailliert/dp/B004WWFPZ2

Fazit

Bei einer Gartenparty wird ein Eintopfofen schnell zum Blickfang und die Gäste scharen sich um den Ofen um ihn zu begutachten. Häufig hört man den Spruch „Was ist denn, das für ein Gerät?“ und schon hat man ein super Gesprächsthema.

Zusätzlich kann man eine große Anzahl an Personen mit einer Füllung verköstigen, egal ob man eine Gulaschsuppe oder ein Chili con carne zubereitet. Somit sind sie für Partys ideal geeignet und eine echte Kaufempfehlung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen